Donnerstag, 4. November 2010

Workshop für Teelichterkarte bzw. -buch in Inch


 Hallo ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag :0)))

Die letzte Woche habe ich auf einigen Blogs wunderschöne Teelichterkarten bewundern dürfen und da habe ich mich im großen und weiten www auf die Suche nach einer Anleitung gemacht, aber sie sollte in Inch sein da mein Falzboard ja ebenfalls in Inch ist. Zwei Abende habe ich gesucht doch ich bin nicht fündig geworden, also habe ich gestern Abend den Entschluß gefasst mir selbst ein Anleitung zu erstellen ;0).

Vielleicht war die ein oder andere von Euch ja ebenfalls auf der Suche nach einem WS in Inch, daher dachte ich mir ich versuche mich mal darin einen bebilderte Anleitung zu machen. Ich hoffe das ich alles verständlich erklärt habe, sollten jedoch Fragen auftauchen könnt Ihr Euch gerne bei mir melden :0).


Material und Werkzeug das ich verwendet habe

Cardstock, Design Papier
Martha Stewart Scorboard
Big Shot, Spellies, Kreisstanzer
Schleifenband

Zuerst habe ich die Kerzenbox gewerkelt. Ich habe mir 6 Teelichter zurecht gestellt und die Höhe, Breite und Länge ausgemessen, was sehr wichtig ist da die Teelichtgröße nicht genormt ist und sie sehr unterschiedlich ausfallen, und dann habe ich mir Cardstock und Design Papier in folgenden Maßen zurecht geschnitten.

1 Stück Cardstock 8 1/4 inch breit und 4 1/2 inch hoch (Kerzenbox)
2 Stücke Cardstock 3 inch breit und 2 1/4 inch hoch (Verschlußlaschen)
1 Stück Design Papier 2 3/4 breit und 4 1/4 hoch

das große Stück Cardstock habe ich der Breite nach auf mein Falzboard gelegt und bei
3/4 , 33/4, 4 1/2 und 7 1/2 inch gefalzt

Die Box ist geeignet für Teelichter mit den Maßen
Durchmesser ca. 1,5 inch / ca. 3,5cm
Höhe ca. 5/8 inch / ca. 1,5cm


die 2 Stücke für die Verschlußlaschen habe ich jeweils bei
3/4 und 1 1/2 inch gefalzt 


dann habe ich das Stück DP aufgeklebt und mit der zweiten Schablone von Label 10 ein *Loch* gestanzt.


Oben an der Kerzenbox habe ich mit dem Kreisstanzer einen kleinen Halbkreis ausgestanzt damit sich die Box leichter öffnen läßt. Danach habe ich bei der einen Verschlußlasche die Seiten etwas angeschrägt damit man sie leichter einschieben kann, alles mit doppelseitigem Klebeband versehen und zuletzt habe ich die Teile aneinander gefügt.


So sah es aus nachdem ich die Verschlußlaschen angklebt hatte

 

dann habe ich die Box komplett zusammengeklebt.



für Aussen:
1 Stück Cardstock 9 inch breit und 5 1/2 inch hoch
4 Stück Cardstock 5 1/4 inch hoch und 3 3/4 inch breit
4 Stück Design Papier 5 inch hoch und 3 1/2 inch breit

das Stück Cardstock habe ich der Breite nach auf mein Falzboard gelegt und bei
4 und 5 inch gefalzt


dann habe ich die Verkleidung in Angriff genommen, dafür habe ich das zurecht geschnittene DP auf den Cardstock geklebt und sie dann aussen und innen aufgeklebt.


ich habe die Kerzenbox eingeklebt und zuletzt habe ich noch einen Verschluß und ein Fach  für ein TAG angebracht. Um die Kerzenbox habe ich noch ein farblich passende Schleife gebunden


Verschlußmöglichkeiten gibt es viele, aber für diese Karte habe mich für einen Verschluß aus Cardstock mit einem Klettklebepunkt entschieden.


hier sind dann nochmal zwei Aussenansichten



Leider bin ich nicht zum verzieren gekommen, aber das werd ich ganz schnell nachholen wenn ich die anderen zugeschnittenen Teelichterkarten fertig habe, sind ja nur noch 10 *gg. 

Viel Spaß beim werkeln ;0)

Kommentare:

  1. Nicole, du bist ein Schatz *bussi*
    Vielen Lieben Dank, diese Anleitung brauche ich gaaaaannnnz dringent.
    Liebe Grüße Manu

    AntwortenLöschen
  2. Super Nicole,der kommt genau richtig.Danke für den tollen WS.
    LG
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!!!!!!!
    Hatte am Wochenende auch zwei dieser Karten gemacht und es war ein graus mit den cm angaben und eine wahnsinnige fummelei mit dem lineal...
    woltle zwar vorerst keine mehr machen aber dank deiner tollen anleitung werde ich mir das nochmal überlegen :D

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Super WS...na das muss ich auch mal ausprobieren! Klasse..danke!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. ...herzlichen Dank für den wunderbaren Workshop...liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole!
    Hach... du hast mein schreien nach einer INCH Anleitung gehört! *dankeeeeeeee*
    Ich bin schon fast verzweifelt beim Versuch "umzurechnen"... gar nicht so leicht es so hin zu bekommen das es dann auch genau passt!

    Danke für die tolle Anleitung!
    *knuddelz* Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hey Nicole, vielen Dank für die Anleitung. Habe auch schon nach einer Inch-Anleitung gesucht. Jetzt kann ich ja aufhören, zu suchen... dicke Knuddels!

    LG, Kiki

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    vielen dank für die tolle Anleitung........werde es mal versuchen..........

    LG
    Bella

    AntwortenLöschen
  9. Hi NIcole,
    Dankeschön für die tolle Anleitung. Aber ob ich das je auf die Beine kriege?
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  10. Uiii das ist ja eine super Anleitung. DAnke

    NAdine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    super Workshop, vielen Dank !!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Nicole!
    Dein Workshop ist einfach klasse, super erklärt und bebildert.
    Und Deine Karte selbst ist einfach nur traumhaft schön, auch ohne Motiv.
    Bin aber schon ganz gespannt auf das fertige "Produkt" und die anderen "paar" Teelichterkarten.
    Wünsche Dir viel Spaß beim Werkeln und noch einen schönen Abend Dir und Deinen Lieben.

    Knuddels,
    Marina

    AntwortenLöschen
  13. nicole dein workshop ist klasse!!! super schön ist deine teelichtkarte
    schönen sonntag
    xoxo BA

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die tolle Anleitung und wie Du es gemacht hast!

    AntwortenLöschen
  15. Danke für den WS in inch

    Liebe Grüße

    Annette

    AntwortenLöschen
  16. Danke für den Workshop in inch.

    Liebe Grüße Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. ich glaub, nach dieser anleitung traue ich mich auch mal über diese technik....

    vielleicht wollt ihr mir auf meinem blog folgen? ich bin eine neue bloggerin und freue mich über jeden follower - danke
    www.Marionhengstschmuck1.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar :0)))
Thanks so much for your comment :0)))

Liebe Grüße / Hugs
Nicole